Und die Literatur hat in den sechstausend Jahren Menschheitsgeschichte

Und die Literatur hat in den sechstausend Jahren Menschheitsgeschichte immer nur eine, nämlich ihre Aufgabe gehabt: Geist in Form von geschriebenen oder gedruckten Zeilen zu verbreiten.

Unter dem Pseudonym Ignaz Wrobel im Jahr 1931