Mit einem japanischen Gott

Da hockt der dicke Gott und grinst,
der schwere Bauch in düstern Falten…
und über des Geschickes Walten
sitzt jener ruhig da und blinzt…

O Wandrer, lüfte deinen Hut!
Denn dieser strebt zum Idealen.
Was weiß er von des Denkens Qualen?
Er existiert und damit gut!

Unter dem Pseudonym Theobald Tiger im Jahr 1919