Im Leben verbirgt man seine Gefühle

Im Leben verbirgt man seine Gefühle so lange, bis die Leute glauben, man habe gar keine, denn das ist die gute Erziehung.

Unter dem Pseudonym Peter Panter im Jahr 1931