Gedichte

A-D | E-H | I-L | M-P | Q-T | U-Z

§ § § §

400 000 Invaliden und 1 Gesunder

50% Bürgerkrieg

7,7

A-D

Abend

Abendlied

Absage

Abschied von der Jungesellenzeit

Abschied von Noske

Abschiedsgesang

Ach lege deine Wange

Ach, sind wir

unbeliebt

Achtundvierzig

Adagio con brio

Alfred Kerr

All people on board!

Also wat nu – ja oder ja?

Altes Lied 1794

Altes Volkslied

An das Baby

An das Publikum

An den deutschen Mond

An die Berlinerin

An die Meinigen

An die Republikaner

An eine Marie vom Lande

An einen Bonzen

An einen garnisionsdienstfähigen Dichter

An Ernst Toller

An Frau von Oheimb

An ihr

An ihren Papa

An Lukianos

An meinen Sohn

An Peter Panter

An Philipp Scheidemann

An unsre Kleine

Angestellte

Angst des Kapitalisten vor der Einigkeit der Arbeiter

Apage, Josephine apage!

Arbeit für Arbeitslose

Arbeit tut not-!

Asyl für Obdachlose

Auf den unbekannten Soldaten

Auf die Weltbühne

Auf ein Frollein

Auf ein Kind

Auf ein Soldatenbild

Auf einen Ring

Auf Urlaub

Auftakt

Auftrittslied

Augen in der Großstadt

Aus der Ferne

Aus!

Ausblick

Auslieferung

Aussage eines Nationalsozialisten vor Gericht

Aussperrung

Autarkie

Badetag

Ballade

Bürgerliche Wohltätigkeit

Bürgerliches Zeitalter

Bei näherer Bekanntschaft

Bei uns in Europa

Beit Friehstick

Bekehrung

Berliner Bälle

Berliner Drehorgellied

Berliner Fasching

Berliner Gerüchte

Berliner Herbst

Berliner Kämpfe

Berliner Liebe

Berliner Sonntag

Berliner Verkehr

Berolina… Claire Waldoff

Beschlagnahmefreies Gedicht

Beschluss und Erinnerung

Besetzt! Bitte, später rufen!

Betriebsunfall

Blick in die Zukunft

Blumentag

Briefmarken

Bruch

Brunner

Bund der Landwirte

Canzonetta

Chanson

Chanson für eine Frankfurterin

Confessio

Coué

Couplet für die Bier-Abteilung

Dame in Weiß

Danach

Dantons Tod

Das alte Vertiko

Das dritte Reich

Das erdolchte Heer

Das Firmenschild

Das Gesetz

Das Heil von außen

Das Ideal

Das ist der Herzschlag

Das Königswort

Das Lächeln der Mona Lisa

Das Lied vom Kompromiß

Das Lied vom Piepmatz

Das Lied von der Gleichgültigkeit

Das Mitglied

Das Nachtgespenst

Das neue Gefangenen-Museum

Das Parlament

Das Persönliche

Das Sozialistengesetz 1878

Das Weltwort

Dein Lebensgefühl

Deine Welt

Dem Andenken Siegfried Jacobsohns

Dem Gehege der Zähne

Denkmalschmelze

Der alte Fontane

Der alte Mustapha singt

Der alte Pojaz spricht

Der andre Mann

Der breite Rücken

Der erste Mai

Der Geschlechtslose

Der Graben

Der Hosenschnüffler

Der Humorist singt

Der kleine Hund an der Ecke

Der Kopf im Walde

Der Kriegslieferant

Der Lenz ist da

Der Mann am Spiegel

Der Meineid

Der Mitesser

Der neue Posttarif

Der Neurotiker

Der Pfau

Der Priem

Der Rhein und Deutschlands Stämme

Der Rock

Der schlaflose Tote

Der schlimmste Feind

Der selige Noske

Der Stimmungssänger

Der Sucher

Der verrutschte Hut

Der Zerstreute

Der zwanzigjährigen ‘Fackel’

Deutsche Pleite

Deutsche Richter von 1940

Deutsche Richtergeneration 1940

Deutscher Abend

Deutsches Lied

Deutschland erwache!

Deutschnationaler Parteitag

Dichtkunst 1926

Die “deutsche Neigung” Mitglied in mindestens einem Verein zu sein

Die arme Frau

Die Besetzung

Die blonde Dame singt

Die Damen mit ‘n Avec

Die Dänen sind geiziger als die Italiener

Die Deplacierten

Die Drei

Die Frau spricht

Die freie Marktwirtschaft

Die freien Deutschen

Die Gefangenen

Die geschiedene Frau

Die Herde

Die Herren Eltern

Die Herren Kolonisatoren

Die Histörchen

Die Insel

Die Kinderstube

Die kleine Puppe

Die kleine Ungeduldige

Die Kronprinzenbühne

Die Lösung

Die Leibesfrucht

Die Marburger

Die Mäuler auf!

Die Mühle

Die Morgenpost

Die Musik kommt

Die Nachfolgerin

Die Objektiven

Die Orden

Die Ortskrankenkasse

Die Redensart

Die Reihenfolge

Die Residenz!

Die Schule

Die Schweigende

Die Seriösen

Die Sonne

Die Tagung

Die Trommel

Die weinenden Hohenzollern

Diese Häuser

Dir gefallen die Beine nicht

Diskretion

Disseplin muß sind!

Don’t gish me-!

Dreh dich hin, dreh dich her – kleine Wetterfahne-!

Drei Minuten Gehör!

Duo, dreistimmig

E-H

Ehekrach

Ein Deutschland!

Ein nachdenklicher Zuschauer

Ein sauberer Vogel

Ein Smoking allein macht es nicht

Ein Wort

Eine Frage

Eine Frage und keine Antwort

Eine Frau denkt

Eine kleine Geburt

Einigkeit und Recht und Freiheit

Einkäufe

Einkehr

Eisenbahner

Eisenbahnerstreik

Eisner

Er verheiratet sie

Erinnerung

Erinnerung aus der Etappe

Erinnerung und Erfüllung

Ersatz

Ersterbendes Gemurmel

Erweckung

Erzberger

Es ist

Es lebe die Gleichheit

Europa

Fahrgäste

Fahrt mit der “Bodensee”

Farbenklavier

Führerhunde

Für Mary (Die Verse sind mir leider ausgegangen)

Für Mary (Gibst du dich keinem?)

Für Maxim Gorki

Für seine Meli

Feldfrüchte

Figurinen

Finish

Flaggenfriede

Flaggenlied

Flora, die Göttin der Blüte, spricht

Frage

Frage und Antwort

Frage- und Antwortspiel

Fragen an eine Arbeiterfrau

Frauen von Freunden

Fröhliche Ostern

Frühling

Frühling im Hochgebirge

Freundliche Aufforderung

Friede?

Friedericus Rex

Frieren und frieren lassen

Frohe Erwartung

Gebet des Zeitungslesers

Gebet für die Gefangenen

Gebet nach dem Schlachten

Gedanken eines Arbeiters an einer Kreissäge

Gedanken und Erinnerungen

Geduld

Gefühle

Gegen rechts und gegen links

Geheimnis

Generalstreik

Gesang der englischen Chorknaben

Geschworene

Gestoßener Seufzer

Glück im Unglück

Gleich um die Ecke

Goethe-Jahr 1932

Groß-Stadt-Weihnachten

Gut Mord!

Gute Nacht!

Gute Nacht?

Guten Morgen-!

Guter Neurath ist teuer

Haben Sie schon mal… ?

Harden

Hände an der Schreibmaschine

Händler und Helden

Häuser

Heimg’funden

Heimgefunden

Heinrich Zille

Hej-!

Helm ab -!

Herz mit einem Sprung

Heute

Heute zwischen Gestern und Morgen

Holder Friede

Home, sweet home

Horoskop 1928

Hurra! – Ferien-!

I-L

Ich dachte schon

Ich ging im Walde

Ich habe mich erkältet

Ich schnitt es gern…

Ideal und Wirklichkeit

Ihr

Illustrierte Welt

Im Bade

Im Käfig

Imma mit die Ruhe!

Immer

Immer raus mit der Mutter…!

In aller Eile

In der Kahlbaum-Diele

In Sachen…

In Weißensee

Ja, Bauer, das…!

Jagow vorm Reichsgericht

Jakubowski

Jede Landpartie hat mal ein Ende

Jener

Jochimke, Jochimke, hüte di!

Joebbels

Jubiläum

Junge Autoren

Kähne

Karfreitag

Karls letzer Putsch

Karrieren

Kartengruß aus dem Engadin

Kino privat

Kino-Atelier

Kirche und Wolkenkratzer

Klagelied eines Einsamen

Klein-Piepeneichen

Kleine Dienstreise

Kleines Gespräch mit unerwartetem Ausgang

Kleines Glockenspiel

Kleines Operettenlied

Kleines Trällerlied

Kölner Karneval

Kolonne

Konjugation in deutscher Sprache

Kopf hoch!

Körperkultur

Krethi und Plethi

Krieg dem Kriege

Kriegsandenken

Kriegsgefangen

Kritik

Kümmernis

Lamento

Lautenlied

Lautlehre

Löwenliebe

Lützolfs wilde Jagd

Lebensmittel! Lebensmittel!

Ledebour

Lehrgedicht

Letzte Fahrt

Liebeslied

Liebespaar am Fenster

Lied ans Grammophon

Lied der Cowgoys

Lied der Kupplerin

Lied der Steinklopfer

Lied fürs Grammophon

Literatur-Walzer

Lorbeeren der herrschenden Klasse

Ludendorff oder der Verfolgungswahn

Luftveränderung

M-P

Mädchen aus Samoa

Mal singen, Leute-!

Malwine

Marburger Studentenlied

Marke: Essig

Marschlied nach den Wahlen

“Masse Mensch”

Media in vita (Die läuft rum, die mir die Augen zudrückt)

Media in Vita (Manchmal seh ich sie auf Kistenholz)

Meditation

Meditation zum Coupéfenster hinaus

Meeting

Meine Flieger – deine Flieger

Memento

Merkt ihr nischt-?

Mißachtung der Liebe

Mikrokosmos

Mit dem Weininger

Mit einem blauen Auge

Mit einem japanischen Gott

Mit einem Kalender

Mit einem Schächtelchen

Monolog mit Chören

Mundartliches Gedicht

Mutterns Hände

Na also-!

Nach der Schlacht

Nach einer Nacht

Nach fünf Jahren

Nachruf

Nacht!

Nachtgespräch

Namensänderung (zu Kaspar Hauser)

Namensänderung (zurück zu Theobald Tiger)

Nationale Verteidigung

Nächtliche Unterhaltung

Nebenan

Neujahrsgruß an die Geistigen Deutschlands

Nicht! Noch nicht!

Nichts anzuziehen-!

Nieder, bzw. Hoch die Frauen!

Nola

Nur

Nur die Ruhe…

O du mein Österreich-!

Oh Frau!

Olle Germanen

Olle Kamellen?

Oller Mann

Olympiade

Opposition! Oppostition!

Ostern

Osterspaziergang

Paasche

Papiernot

Pariser Dankgebet

Pariser Vorort

Park Monceau

Parkett

Parteimarsch der Parteilosen

Persisch

Pfeifen anrauchen

Philosophie

Place des Vosges

Preissturz?

Presse-Walzer

Preußische Presse

Preußische Professoren

Professoren

Proleten vor Gericht

Prophezeiung

Psychoanalyse

Putzmittel

Q-T

Raffke

Raschle, Raschle, Seidner Kimono

Rathenau

Rückkehr zur Natur

Recht muß Recht bleiben-!

Rechts und links

Religionsunterricht

Revolutions-Rückblick (Das war eine deutsche Revolution)

Revolutions-Rückblick (Ich schau zurück)

Revue

Rheinische Republik

Rheinsberg

Rosen auf den Weg gestreut

Rote Melodie

Rotundzensur in Königsberg

Rußland

Ruhe und Ordnung

‘s ist Krieg

S. J.

Saisonarbeiter

Saisonbeschluß

Saisonsbeginn

Salut au monde!

Sauersüß

Sauflied, ganz allein

Saurer Traub

Saxo-Borussen

Säcksche Festspiel

Südfrüchte

Schall und Rauch

Schaufenstermoral

Schäferliedchen

Schöner Herbst

Schöpferische Pause

Schepplin

Schicksalslied

Schiffstaufe

Schlager

Schlagsahne

Schwere Zeit

Sehnsucht nach der Sehnsucht

Sektion

Selbstbesinnung

Sentimentales Lied

Sexuelle Aufklärung

Sie schläft

Sie, zu ihm

Silvester (Da sitzt der Weise tief im Sessel)

Silvester (Im niedern Zimmer)

Silvester (So viele Tag zerronnen)

Silvester (Was fange ich Silvester an?)

Singt Eener Uffn Hof

Sommerlied

Sonntagsmorgen, im Bett

Sorrent

Sozialdemokratischer Parteitag

Spanische Krankheit?

Spartakus in Moabit

Spaziergang eines Berliners

Start (Das Auge hinterwärts gedreht)

Start (Du wirst einmal Kanzleisekretär)

Stationen

Steuerabzug

Stimmen aus den Kalkgruben

Stimmen in der Nacht

Strafgericht?

Streikjustiz

Subkutan

Theorie der Leidenschaft Berlin N 54

Total Manoli

Tourist

Träume

Träumerei auf einem Havelsee

Treue (Der Kronprinz, dieser gute Mann)

Treue (Sei man dankbar)

Trunkenes Lied

U-Z

Über den Dächern

Unerledigte Konten

Unser Militär!

Unser täglich Brot

Unterm Stadtbahnbogen

Vaterländische Ritornelle

Verfehlte Nacht

Versunkenes Träumen

Volk in Not

Vor acht Jahren

Vor und nach den Wahlen

Vorfrühling

Vorn an der Rampe

Vorsicht bei Gesprächen!

Vorspruch

Wahre Liebe

Warte nicht

Warten im Speisehaus

Warum ich nicht mehr…

Warum lächelt die Mona Lisa…

Was brauchen wir-?

Was dem Lakaien seine Livree ist der Republik ihr Siegs-Allee

Was ist im Innern einer Zwiebel-?

Was kleine Kinder sehn!

Was kosten die Soldaten?

Week-End

Weihnachten (In meiner Heimat)

Weihnachten (Nikolaus der Gute)

Weihnachten (So steh ich nun vor deutschen Trümmern)

Wenn aber Christus

Wenn der Mond, wenn der Mond

Wenn die Flocken fallen…

Wenn die Igel in der Abendstunde

Wenn die Muse küßt…!

Wenn eena dot is

Wenn eena jeborn wird

Wenn einer eine Reise tut…

Wenn erst…

Wenn jener wiederkäme…

Wetten daß…?

Wetterhäuschen

Wider die Liebe

Wie mans macht…

Wilhelm von Abfundien

Winke-winke

Wir auch! (Gott behüte)

Wir im Welteninnen

Wo bleiben deine Steuern-?

Wo ist der Schnee

Worauf man in Europa stolz ist

Worte

Worte und Taten

Wünsche

Zehn Jahre deutsche “Revolution”

Zensurdebatte

Zeppelin-Spende

Zieh Dich aus, Petronella

Zirkus Busch

Zirkus des Lebens

Zoologie

Zu einigen dieser Prozesse

Zu tun! Zu tun!

Zuckerbrot und Peitsche

Zueignung

Zum ersten Mal

Zum nächsten Putsch!

Zuschauer

Zwei alte Leute am 1. Mai

Zwei Erschlagene

Zwei Seelen

Zweifel

Zwischen den Schlachten