Es gibt ein Sakrileg auf der Welt

Es gibt ein Sakrileg auf der Welt: es besteht darin, den Helden einer Kategorie mit den Maßstäben einer andern zu messen, was meistens zu Lächerlichkeiten, Karikaturen, Bosheiten führt. Manchmal zur Wahrheit.

Unter dem Pseudonym Ignaz Wrobel im Jahr 1931