Die kleine Ungeduldige

Rosenketten. Heiße Augen.
Walzertakt und Geigenklang.
Lippen, die zum Küssen taugen.
Weißer Schnee und Wippwappgang.
Selbst in diesen grellen, kalten
Zeiten ist das Leben bunt …
doch du legst den Mund in Falten:
“Ist das alles? –
Pe!
Na und? -”

Sind die Ritter Marionetten?
Gliederpuppen, dumm und stumm?
Russen, Balten, Deutsche, Letten
nur dein braves Publikum?
Brunst, Verzückung, Haß, Emphase –
immer aus demselben Grund –
doch du bläst durch deine Nase:
“Ist das alles? –
Pe!
Na und? -”

Ist das alles? –
Sieh, ein Schlauer
sieht sich erst das Ganze an:
Hinter jener dicken Mauer
demaskiert sich erst der Mann.
Und auf grünen Liebeswegen
fahre nur in schlankem Trab
mit Geduld zu Amors Segen – –
Wart’s nur ab!